• Versandkostenfrei ab 200,- € Bestellwert

Strohhalme aus Graspapier

07.09.2020 12:00

Trinkhalme aus Gras sind nicht nur ökologisch ein super Produkt, sondern auch von der Ästhetik und seiner „Außenwirkung“ ein absoluter Hingucker. Wir zeigen Ihnen auf, warum es sich lohnen kann, auf die immer beliebter werdenden Trinkhalme aus Gras umzusteigen. Das natürliche Produkt ist sehr leicht biologisch abbaubar und deshalb auch für Freunde des Umweltschutzes, die nicht auf einen Trinkhalm verzichten möchten, ideal geeignet. Grastrinkhalme sind durch das Material (Graspapier) zu 100% biologisch abbaubar und natürlich auch kompostierbar!

Graspapier Trinkhalme – Mehr „BIO“ geht nicht…

Wie viele andere Ausführungen bei den Papier Trinkhalmen, könnten wir das Papier selber auch einfärben und den Graspapier Trinkhalm in verschiedenen Farben anbieten. So könnte man die Graspapier Trinkhalme dann wie „normale“ Papier Trinkhalme auch, in verschiedenen Farben und Mustern anbieten. Wir haben uns hiervon distanziert und wollen nur den reinen Graspapier Trinkhalm produzieren und zwar in der Farbe, wie die Natur es vorgibt. Somit ist der BIO Graspapier Strohhalm bei uns nur in einem natürlichen „Heu-Grün“ zu erhalten. Durch die deutlich zu erkennende Natur in diesem Graspapier Trinkhalm profitieren nicht nur Privatpersonen, welche mit einem sichtbar nachhaltigen und kompostierbaren Trinkhalm bei der nächsten Fete die Besucher zum Staunen bringen, sondern auch Besitzer von Lokalitäten wie Bars, Restaurants und Hotels, die somit aktiv ihren Beitrag zur Naturverbundenheit und dem Umweltschutz anpreisen. Dieses Konzept verfolgen inzwischen immer mehr Gastronomen und sind bereits auf Graspapier Trinkhalme umsteigen. Oft sind die Gäste überrascht, dass die Trinkhalme aus Graspapier so gut funktionieren und schlussendlich keinen wirklichen Unterschied zu einem herkömmlichen Plastik Trinkhalm aufweisen - zumindest nicht, wenn es darum geht diesen Halm zum Trinken zu nutzen.

Was ist eigentlich ein Graspapier Trinkhalm

Mit der immer grösser werdenden Beliebtheit des Grastrinkhalms fragen Sie sich sicher, wie eigentlich so ein Trinkhalm hergestellt wird, oder um welches Gras es sich hierbei überhaupt handelt. Wie der Name schon sagt, wird das Papier für diesen Trinkhalm aus einem Gras, welches von heimischen Wiesen gewonnen und mehrmals im Jahr geerntet werden kann, gefertigt. Diese Grasfasern werden nach ihrer Aufbereitung als Zugabe bei der Papierherstellung untergemischt und minimiert damit den Verbrauch von Frischfasern, die normalerweise aus Holz gewonnen werden. Durch den im Vergleich zu Holz einfachen Abbau von Gras, ist der Herstellungsprozess enorm umweltfreundlich und spart hierdurch bis zu 97 Energie und 99% Wasser! Das fertige Graspapier wird dann, wie das herkömmliche Papier auch, auf großen Rollen direkt in unsere Produktion geliefert, wo wir es dann mit einer speziellen Schneidemaschine in 15-17 mm breite Papierstreifen (je nach Trinkhalmdurchmesser) schneiden und dann auf kleinere Rolle aufrollen. Nun haben wir das passende Maß für die Papiertrinkhalmproduktion und können die Rollen in die Wickelmaschine einspannen. Damit das Graspapier, welches in 3-4 Lagen – spiralförmig und um 50% überlappend - über einen Dorn gewickelt wird, nicht gleich wieder auseinander fällt, wird die Oberfläche vom Papier Trinkhalm direkt vor dem Wickeln mit einem BIO Dispersionsleim vernetzt, so dass sich die einzelnen Papierlagen miteinander verbinden. Durch die im Nachgang geschaltete Schneideanlage, wird das lange Papierrohr dann auf das Wunschmaß vom Papier Trinkhalm geschnitten und dann über ein Laufband in den „collector“ befördern. Von hier aus wird dann direkt in die Kartons verpackt und letztendlich dann zu Ihnen gebracht. Hier finden Sie ein kleines Video wie wir unsere Grastrinkhalme produzieren:

Graspapier: Die Zukunft der Trinkhalme

In den Letzen Jahrzehnten wurden Trinkhalme im grossen Stil mit Plastik produziert. Es ist kein Geheimnis, dass dies einen enormen Einfluss auf die Umwelt hat. In den letzten Jahren hat sich die Denkweise der Menschen gravierend geändert und wir setzten mehr und mehr auf Nachhaltigkeit und schonen somit die Umwelt – UNSEREN PLANETEN! In ganz Europa wird ab Mitte 2021 ein Plastikverbot für vorerst einige Einwegprodukte in Kraft treten. Der Plastik Trinkhalm ist damit dann Geschichte und darf nicht mehr produziert werden. (Lagerbestand darf Abverkauf bzw. aufgebraucht werden) Man kann also mit guter Gewissheit sagen, dass der Graspapier Trinkhalm ein Produkt für die Zukunft ist und früher oder später in „aller Munde“ sein wird.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
Nachhaltig

BIO und Mehrweg Trinkhalme

Lagerhaltung

Millionen Trinkhalme auf Lager

Versand

Täglich per DPD & Spedition

Individuell

bedruckt, gelasert oder graviert